Strafrecht

Die Strafverteidigung

Schon der Beginn eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens ist für den Betroffenen schwierig und von erheblicher Bedeutung. Viele neigen dazu, zu Beginn eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens „gedankenlos“ Angaben zur Sache zu machen, deren Konsequenz in der späteren Hauptverhandlung immens (und auch nicht reversibel) sein kann. Eine kompetente Strafverteidigung erfordert hierbei nicht nur die bloße Sachkenntnis um das Straf- und Strafprozessrecht. Vielmehr sind auch Psychologie und Menschenkenntnis entscheidend. Gerne betreut Sie die Kanzlei Dr. Gosch in allen Fragen des Strafrechts und steht Ihnen im gesamten Strafverfahren zur Seite. 

Die Nebenklage

Das Opfer einer Straftat hat grundsätzlich keine aktive Möglichkeit, am Strafverfahren teilzunehmen. In gesetzlich geregelten Ausnahmefällen kann das Opfer jedoch durch die Stellung als „Nebenkläger“ aktiv in den Strafprozess einwirken (z.B. hat der Nebenkläger u.a. das Akteneinsichts-, Beweisantrags- und Fragerecht). Gerne unterstützt Sie die Kanzlei Dr. Gosch auch in Ihrer Stellung als Nebenkläger und vertritt Ihre Interessen im Strafverfahren.





      + 49 6202-76011-50


     + 49 6202-76011-55


     iuPk7OXK4evk8Obv46fu+O3l+enipO7v@nospam


       Carl-Theodor-Straße 3
         68723 Schwetzingen



Möchten Sie mit uns in Kontakt treten?

Klicken Sie einfach auf den Button "Anfrage stellen" und vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch

Impressum | Datenschutz | Facebook

empty